Zum Inhalt
Master

Empirical Accounting

IRWP Youtube © IRWP Youtube

Veranstaltungsinformationen

Modul: Business A: Accounting & Finance
Modul: Int. Rech­nungs­legung und Wirt­schafts­prüfung IV
Umfang / Credits: 4 SWS / 7,5 Credits
Sprache: Deutsch
Format: Hybrid & in Kooperation mit der WWU Münster
   

Termine

 
Bewerbung: 24.01.2022 - 28.01.2022
Annahme des Seminarplatzes nach Erhalt einer Zusage: Annahme bis 14.02.2022
Kick-Off: 21.04. 2022  um 10:00 Uhr (via Zoom)
Veranstaltungstermine:




Weitere freiwillige Termine:
Financial Accounting  (via Zoom)
05.05.2022 um 10:00 Uhr & 12.05.2022 um 10:00 Uhr


Tax Planning  
2 Online-Meetings (tba)
Abgabe der schriftlichen Arbeit: tba
Abgabe der Präsentation: tba
   
Präsentationen: 22.06.2022 in Münster (Präsenz)
   

Übersicht der Veranstaltungstermine:

Datum Uhrzeit Art Vorlesung Bezeichnung Inhalt
21.04.2022 10-11:30 Uhr                         online Lektion 1 Kick-Off Meeting Overview of capital market-based accounting research
28.04.2022 10-16:00 Uhr                   online Lektion 2-4                   Introduction Introduction of Accounting Research
05.05.2022 10-11:30 Uhr online Lektion 5     Financial Accounting I Market Based Financial Accounting Research
12.05.2022 10-11:30 Uhr online Lektion 6   Financial Accounting II Mearsurment and Valuation Implications of Earnings Quality
19.05.2022 10-11:30 Uhr Präsenz Lektion 7 Tax planning I Effective Tax planning, determinants and consequences of tax avoidance
02.06.2022 10-11:30 Uhr  Präsenz Lektion 8 Tax planning II Measures of tax avoidance, disclosure of tax planning
Durchgehend verfügbar online Lektion 9 E-lecture Study pioneering papers related to your paper presentation/discussion
22.06.2022 10-16:00 Uhr Präsenz Lektion 10-15              Seminar Presentation and discussion of research papers

Die Videos sind unter folgendem Link erhältlich:

Kursplattform (der Zugangsschlüssel sowie die Links zu den Online-Terminen werden Ihnen per Mail mitgeteilt) 

Beschreibung

Im Rahmen des Forschungsseminars soll das Verständnis in der Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Studien verschärft werden. Durch die Vermittlung der relevanten Forschungsmethoden und einer vertieften Auseinandersetzung mit Forschungsergebnissen können Sie wesentliche Grundlagen für das Anfertigen Ihrer Masterarbeit erlernen. Es sollen Fähigkeiten erworben werden, Erkenntnisse vor dem Hintergrund einer konkreten Forschungsfrage strukturiert aufzuarbeiten und darzustellen sowie kritisch zu würdigen. Aufbauend auf einer Einführung in die Forschungsthemen und -methoden der Internationalen Rech­nungs­legung und Wirt­schafts­prüfung diskutieren und evaluieren Sie aktuelle Forschungsfragen mit Hilfe von Literaturbeiträgen. Im Rahmen der Veranstaltung werden Grundlagen zum Aufbau und Erstellen von wissenschaftlichen Artikeln vermittelt, auf dessen Basis eine kritische Betrachtung der Forschungsbeiträge hinsichtlich ihrer Praxisrelevanz und Übertragbarkeit erfolgt.

Hinweise

Dieses Seminar fällt mit dem Seminar in Zu­sam­men­arbeit mit EY des Wintersemesters als auch mit dem Seminar „Corporate Governance of Public Organizations“ von Prof. Leisyte im Som­mer­se­mes­ter unter das Modul III. Sie kön­nen nur eines der drei Seminare für das Modul III als Prüfungsleistung anrechnen lassen!

 

Prüfungsmodalitäten

Es können 7,5 ECTS-Leistungspunkte erworben werden. Die Gesamtnote des Forschungsseminars Empirical Accounting ergibt sich dabei aus den folgenden drei Teilleistungen:

  • Präsentation von wissenschaftlichen Artikeln
  • Beteiligung an der Diskussion der im Rahmen des Seminars besprochenen wissenschaftlichen Artikel
  • Anfertigung von kritischen Zusammenfassungen wissenschaftlicher Artikel

Onlinebewerbung

Sie können sich auf folgender Webseite online anmelden.

(freigeschaltet nur während des Bewerbungszeitraums, Infos)

Literaturhinweise

John H. Cochrane, Writing Tips for Ph.D. Students, University of Chicago 2005
Thomas K. Bauer, Michael Fertig und Christoph M. Schmidt, Empirische Wirtschaftsforschung, Springer 2009
Peter Kennedy, A Guide to Econometrics, John Wiley & Sons, 6. Auflage 2008
Jeffrey M. Wooldridge, Econometric Analysis of Cross Section and Panel Data, MIT Press, 2. Auflage 2010

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Verbindung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Standorte bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interactive campus map

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)