Zum Inhalt
Bachelorseminar

Jahresabschlussanalyse am Beispiel der IT-Branche

IRWP Youtube © IRWP Youtube

Veranstaltungsinformationen

Modul:  11 Wissenstransfer
Umfang / Credits: 2 SWS / 5 Credits
Sprache: Deutsch
Format: Hybrid

Termine

 
Bewerbung 24.01.2022 - 28.01.2022
Annahme des Seminarplatzes nach Erhalt einer Zusage Annahme bis 14.02.2022
Bearbeitungsstart durch Themenvergabe Kick-Off am 04.04.2022 um 9:00 Uhr (digital)
   
Abgabe der Arbeit 30.05.2022 um 12:00 Uhr per Mail
Präsentation 05.07.2022 (Format wird noch bekannt gegeben)
   

Beschreibung

Das Seminar „Jahresabschlussanalyse am Beispiel der IT-Branche“ gibt Einblicke über die vielfältigen Analysemöglichkeiten von Jahresabschlüssen. Die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens lässt sich oftmals nicht ausreichend anhand des reinen Lesens des Jahresabschlusses beurteilen. Vielmehr ist es für einen Bilanzanalytiker notwendig, die Daten aufzubereiten, um so die zukünftige Vermögens- Finanz- und Ertragslage einzuschätzen können. Die Auswertung des Zahlenmaterials der einzelnen Abschlüsse ist somit zentraler Gegenstand der Jahresabschlussanalyse. Dies ermöglicht unter anderem die Berechnung von Kennzahlen, die dementsprechend einen Unternehmens- und Branchenvergleich zulassen.

Mögliche Ansatzpunkte, die sich im Rahmen einer Jahresabschlussanalyse ergeben können:

  • Was sagt eine geringe Eigenkapitalquote eines Unternehmens über die zukünftige Unternehmenslage aus?
  • Inwiefern liefert eine geringe Forschungs- und Entwicklungsaufwandsquote Indikatoren über die Wettbewerbsfähigkeit?
  • Wie lässt sich die Liquiditätssituation eines Unternehmens anhand des Debitorenziel einordnen?

Im Rah­men des Seminars ist die Jahresabschlussanalyse am Bei­spiel von Un­ter­neh­men, die im Bereich IT-Dienstleistungen tätig sind, selbstständig wis­sen­schaft­lich zu be­ar­bei­ten. Hierzu ist eine Seminararbeit eigenständig zu erstellen. Zusätzlich wird im Rah­men einer Präsentation diese wis­sen­schaft­liche Leistung durch die Stu­die­ren­den vor­ge­stellt.

Prüfungsmodalitäten gemäß Bachelor-Prüfungsordnung

Es können 5 ECTS-Leistungspunkte erworben werden.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung Wissenschaftliches Arbeiten (Modul 11, Wissenstransfer) ist eine separate Anmeldung per E-Mail erforderlich.

Informationen zur Veranstaltung "Wissenschaftlichen Arbeiten" finden Sie hier.

Onlinebewerbung

Sie können sich auf folgender Webseite online anmelden.

(freigeschaltet nur während des Bewerbungszeitraums, Infos)

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Verbindung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Standorte bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interactive campus map

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)